Hallo Soldat

Submitted by root on Thu, 02/01/2018 - 22:00

Hallo Soldat                                                                                                         

 
 
 
Soldat, wie lange stehst du schon
In diesem deinem Graben
Blickst mutig, treu und brav
Dem Feind entgegen
 
 
 
Soldat, wann hast du das letzte Mal gelacht
Die Kanonen lassen dir kaum Zeit
Sie dröhnen jede Nacht
Und lachen zynisch dir entgegen
 
 
 
Soldat, wen beschützt du heute Nacht
Der nicht schon längst in wohler Sicherheit schläft
Dir von weitem alles Gute wünscht
Für diese deine Nacht
 
 
 
Soldat, wie lange kämpfst du schon
Für Gerechtigkeit der jenen
Sie ringen harmlos am Tisch
Ohne Angst um ihr eigens Leben
 
 
 
Soldat, hörst du von weitem das Schreien
Horch, die Feinde, ihre Feinde kommen immer näher
Du hältst die Stellung ganz gewiß
Wohin sollst du auch gehen
 
 
 
Soldat, erinnerst du dich noch
Wie es früher war
Ohne Angst und ohne Schrecken standet ihr gemeinsam
Am selben Platz wie letztes Jahr
 
 
 
Soldat, dort dein Feind
Sein Antlitz ist schon fast zu sehen
Dein Herz trommelt im Takt
Weißt du doch, deine Zeit ist jetzt gekommen


 
Soldat, sie dich vor
Schüsse lärmen durch die Nacht
Getroffen bist du, der schon immer treu bewacht
Aber jetzt bist du befreit von der Last
 
 
 
Soldat, dein Graben heute Nacht
Ist deine letzte Ruhestätte
Wo du letztes Jahr gemeinsam noch gelacht
Ist jetzt Totenstille
 
 
 
Soldat wer wird sich danach an dich erinnern
Ein Name unter vielen, ohne Bedenken irgendwo eingeritzt
Die Großen sich dann die Hände schütteln
Die Helden Ihres Vaterlands
 
 
 
Soldat, dein Tod war nicht vergebens
Tönt es aus weiter Ferne
Doch ich sage dir, mehr Gerechtigkeit hättet ihr erlangt
Ohne Angst und ohne Schrecken, am Tisch wie die Vaterlandshelden

 

Severin Dimić

Fotografije
Hallo Soldat